Ein Projekt von

ProSpecieRara
26235 machen bereits mit!

Erfahre Aktuelles, Tipps und Tricks

5. Juli 2017

Wann ist eine Peperoni reif?

Wann eine Peperoni reif ist, sagt ihre Farbe. Das kann aber tückisch sein.

Gerade z.B. bei der Sorte 'Violette Ungarn'... Denn die ist erst reif, wenn sie rot ist und nicht mehr violett.
Grundsätzlich gilt: Eine Peperoni muss als ausgewachsene Fruch einen Farbwechsel durchgemacht haben (auf dem Foto links seht ihr, dass die 'Violette Ungarn' schon als sehr kleine Frucht violett wird, in der Mitte sieht sie zwar schon aus wie eine ausgewachsene Peperoni, ist aber noch unreif, rechts ist sie fast komplett reif (ein paar violette Spuren sind noch vorhanden)). Grüne und violette Früchte sind nie reif.
Zwar ist eine unreife Peperoni nicht giftig (wie z.B. Tomaten), aber beim Reifen setzt sie einerseits noch viel Fleisch an (die Wände werden dicker) und wird deutlich süsser, es lohnt sich also zu warten.